Die Einstellung der Männer bei Gesichts- und Körperpflege unterscheidet sich stark von der der Frauen. Frauen verbinden mit Pflege vorrangig Weiblichkeit und Schönheit. Bei Männern stehen Stärke und Schutz im Vordergrund. Unabhängig von altersbedingten und kulturellen Unterschieden möchten Männer stark, beschützend, vital, dynamisch, sympathisch, frisch und gesund auftreten und auch so von ihrer Umwelt wahrgenommen werden. Gesichts- und Körperpflege bei Männern unterstreicht ihr Selbstbewusstsein.

Gesichts- und Körperpflege bei Männern: einfach und wirksam

Bis dato wurde Körperpflege von Männern ambivalent erlebt. Einerseits bedeutet Körperpflege Komfort. Man pflegt sich, um sich wohl, sauber und rein zu fühlen. Andererseits fühlt mach sich unbehaglich. Denn Körperpflege wird mit Weiblichkeit assoziiert. Man befürchtet als eitel wahrgenommen zu werden. Daher sollte die Gesichts- und Körperpflege bei Männern unkompliziert, praktisch und zeitsparend sein.

“Männer wollen, dass Haut und Haare gesund, kräftig, vital sauber und frisch sind”, so Stefan Kukacka, Sprecher von Kosmetik transparent.

Aus Zeitgründen sind Männer bei der Pflege oft nicht wählerisch: 35 Prozent der Männer verwenden herkömmliche Allzweckcremen für die Gesichtspflege, 25 Prozent sogar Body Lotions. Diese Produkte wurden aber nicht für das Gesicht entwickelt und werden von der Haut nicht rasch genug absorbiert, da sie häufig auf Wasser-in-Öl-Formeln beruhen. Tipps für ein effizientes Morgenritual.

Wie Männer zur Gesichtspflege kommen

Während Rasur und Reinigung bereits als männliche Pflegeroutine gelten, verlieren Männer bei Gesichtspflegeprodukten rasch den Überblick. Viele wollen sich erst gar nicht damit auseinandersetzen. Generell wird Gesichtspflege für Männer erst zum Thema, wenn sie finden,

  • dass sie müde oder
  • gestresst aussehen oder
  • wenn sie zu einem besonderen Anlass frisch erscheinen wollen.

Dann möchten Männer ihrer Haut Feuchtigkeit zuführen, um glattere und vitalere Haut zu erlangen. Allerdings ist wichtig, dass die Creme rasch einzieht und keinesfalls einen öligen Film hinterlässt. Quelle: Marktforschungsinstitut Rheingold

Trends für die Gesichts- und Körperpflege bei Männern

  • Männer greifen vermehrt zu Gesichtspflegeprodukten, insbesondere auch zu Anti-Falten-Cremes.
  • Eine zunehmende wichtigere Rolle nimmt die Hautpflege auch bei jüngeren Männern ein, denn Falten und vorzeitige Hautalterung wollen vermieden werden.
  • Aber auch die Haptik und die Funktionalität der Produkte spielen eine große Rolle. Beispielsweise bevorzugen Männer 2-in-1-Lösungen wie Duschen, die auch als Shampoo verwendet werden können.

Heute erleben Männer Pflege als Möglichkeit, ihre Maskulinität neu zu definieren, ihre Attraktivität zu leben und sich auch von der “soften” Seite zu zeigen. Was für die Frauen Schönheit ist, ist für Männer Vitalität. Sie unterstreicht ihr Selbstbewusstsein und wird als Erfolgsfaktor gewertet. Man fühlt sich lebendig, strahlt Selbstsicherheit aus, wird als individuelle Persönlichkeit akzeptiert, als liebenswert und zärtlich wahrgenommen. Quelle: Marktforschungsinstitut Rheingold.