Dr. Veronika Lang, Medizinerin und Wissenschafterin, über Anti Aging, die Zeichen der Hautalterung und die Wirksamkeit der Anti-Aging-Produkte sowie die Frage, wie wir den Alterungsprozess der Haut positiv beeinflussen können.

Kosmetik transparent: Warum altert unsere Haut?

Dr. Veronika Lang: So wie alle Zellen unseres Körpers altern auch die Zellen der Haut, das Gewebe der Haut. Bereits ab dem 25. Lebensjahr machen sich auf zellulärer Ebene die Merkmale der Alterungsprozesse bemerkbar. D.h. metabolische Abläufe, die ganze Verstoffwechslung, werden langsamer. Da sieht man aber außen noch nichts. Im Laufe der Jahre und mit Voranschreiten dieser zellulären Alterung machen sich die ersten Merkmale an der Haut sichtbar. Und zwar ist das eine Abnahme des Bindegewebes, das Collagen, das Elastin werden weniger, aber auch Füllstoffe, Proteoglykan und Hyaluron werden weniger, je älter ein Mensch wird.

Altert die Haut bei allen Menschen gleich?

Nicht jeder Mensch altert gleich. Es gibt gewisse Unterschiede, zum einen gibt es genetische Voraussetzungen, d.h. von der Natur mitgegeben, die unabänderlich sind. Aber es gibt auch Faktoren, die man beeinflussen kann. Durch die Lebensweise. Wir nennen diese äußeren Faktoren, das sogenannte Exposom, und damit kann ein Mensch auch seine Hautalterung beeinflussen. Es altern auch Mann und Frau unterschiedlich. Die Haut des Mannes ist dicker und altert später, dafür aber auch schwerwiegender. Im Prinzip ist seine Haut aber genauso aufgebaut und den selben Alterungsprozessen ausgesetzt wie die der Frau.

Wie lässt sich der Prozess der Hautalterung entschleunigen?

Ein umfassender Ansatz, die Hautalterung positiv zu beeinflussen und die Zeichen hinanzuhalten, sind ein positive und gesunde Lebensweise. Das beginnt bei Nahrung und Schlaf, über entsprechende Pflege, nicht zu rauchen und ähnliches, aber natürlich auch der Sonnenschutz. Je zeitgerechter, bereits als Kind und in der Jugend, hilft guter Sonnenschutz und man hat das Wichtigste für seine Haut vorbeugend schon getan.

Kann man sich auf die Wirksamkeit von Anti-Aging-Produkten verlassen?

Heute bietet die Kosmetik unterschiedlichste Pflegeprodukte für jedes dermokosmetische Problem und so auch für die Hautalterung. Es gibt heute sehr effiziente Inhaltsstoffe, angefangen von Vitaminen, Enzymen, Füllstoffen, Precouror für Ceramide, oder auch pflanzliche Aktivstoffe, Antioxidantien, mit denen man die Hautalterung positiv beeinflussen kann.