Die Fastenzeit ist für viele Frauen und Männer der ideale Zeitpunkt, um dem Winterspeck den Kampf anzusagen. Ein Umfrage von Spectra Marktforschung im Jänner 2019 hat ergeben, dass zwölf Prozent der Österreicher nach dem Faschingsdienstag bestimmt fasten wollen, 18 Prozent eher ja. Jeder Fünfte möchte vorübergehend auf Süßes verzichtet, einer von zehn reduziert bzw. verzichtet auf Alkohol. Beim Fasten ist auch die Hautpflege besonders wichtig. Denn Studien zeigen, dass bei mehr als 40 Prozent der Frauen während und nach einer Diät Probleme mit der Haut auftreten.

Hautpflege auch beim Fasten

Die Haut wird während des Fastens oft trockener. Gesichtsfältchen und schuppige Haut sind die Folge. Auf zusätzliche Feuchtigkeits- und Fettzufuhr durch reichhaltige Cremen und Öle achten! Spezielle Bäder schaffen Erleichterung.

Bei einer Entschlackungskur (Detox) neigt die Haut gerade am Anfang aber auch zu Hautunreinheiten und Irritationen. Hier gilt es, die Pflege an die Hautveränderungen anzupassen. So klärt eine gründliche Gesichtsreinigung mit einer Reinigungsmilch und einem Tonic die Haut und wirkt Unreinheiten entgegen. Die Verwendung eines Gesichtswassers ist deshalb wichtig, weil dadurch die Poren verengt und die überschüssige Reinigungsmilch gründlich von der Haut entfernt wird. Eine leichte und beruhigende Creme im Anschluss spendet intensive Feuchtigkeit. Wer zu empfindlicher Haut neigt, setzt am besten auf Feuchtigkeitscremes mit beruhigenden Substanzen, z.B. Aloe Vera. Peelings, Gesichtsmasken und Körperlotionen verwöhnen die Haut, über die jetzt Schadstoffe ausgeschieden werden.

Die Haut gegen Abnehm-Stress schützen

Besonders nach einer starken Gewichtsabnahme ist mehr Haut übrig: Falten, Dellen und schlaffe Haut werden sichtbar. Experten empfehlen deshalb, nicht zu schnell abzunehmen und die Haut durch Sport, Massagen und Wechselduschen während der Diät zu stärken und zu straffen.

Unser Kosmetik-Tipp: Achten Sie während des Fastens auf eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme. Ideal sind mindestens zwei Liter Wasser, ungesüßter Tee und verdünnter Fruchtsaft am Tag. Das hilft auch, die Haut straffer und praller aussehen zu lassen.